12. Juli 2018

Film über „Jugend präsentiert“ vorgestellt

Campus TV live  der Universität Tübingen hat eine einstündige Sendung über „Jugend präsentiert“ produziert. „Jugend präsentiert“ ist ein Projekt der Klaus Tschira Stiftung, dem kürzlich der Aufstieg in die erste Liga der bundesdeutschen Jugendwettbewerbe gelungen ist.  Gezeigt wird im Beitrag, wie der Wettbewerb abläuft, wer sich bewerben sollte und wie fruchtbar es sein kann, sich mit Präsentationsthemen auseinanderzusetzen. Die Sendung entstand aus einem Seminar der Medienwissenschaften. Alle Filmbeiträge wurden von den Studierenden selbst hergestellt.

 

28. Juni 2018

Projektauftakt in Hamburg: MINT-Geschichtenset „Lesen, Staunen, Forschen“ der Klaus Tschira Stiftung und der Stiftung Lesen

Symbolische Übergabe des ersten Exemplars mit Familiensenatorin Dr. Melanie Leonhard in Hamburg / Alle rund 50.000 Kitas in Deutschland erhalten MINT-Geschichtenset. Die Klaus Tschira Stiftung und die Stiftung Lesen statten in Zusammenarbeit mit der Forscherstation, Klaus Tschira-Kompetenzzentrum für frühe naturwissenschaftliche Bildung, rund 1.000 Kindertagesstätten in Hamburg mit je einem MINT-Geschichtenset „Lesen, Staunen, Forschen“ aus.

(mehr …)

20. Juni 2018

Projektauftakt in Sachsen: MINT-Geschichtenset „Lesen, Staunen, Forschen“ der Klaus Tschira Stiftung und der Stiftung Lesen

Symbolische Übergabe des ersten Exemplars mit Kultusminister Christian Piwarz in Dresden / Alle rund 50.000 Kitas in Deutschland erhalten MINT-Geschichtenset. Die Klaus Tschira Stiftung und die Stiftung Lesen statten in Zusammenarbeit mit der Forscherstation, Klaus Tschira-Kompetenzzentrum für frühe naturwissenschaftliche Bildung, rund 2.000 Kindergärten in Sachsen mit je einem MINT-Geschichtenset „Lesen, Staunen, Forschen“ aus. (mehr …)

18. Juni 2018

Nachwuchsforscher greifen nach den Sternen

Explore Science lockt über 52.000 Besucher in den Luisenpark. Fünf Tage lang strömten über 52.000 Besucher zu Explore Science, den naturwissenschaftlichen Erlebnistagen der Klaus Tschira Stiftung, in den Luisenpark Mannheim. Dabei drehte sich alles um das Thema Astronomie. (mehr …)

13. Juni 2018

Explore Science: Astronomie

Klaus Tschira Stiftung lädt vom 13. bis 17. Juni zu ihren naturwissenschaftlichen Erlebnistagen ein. Eintritt und alle Angebote sind kostenfrei. Bereits zum 13. Mal öffnen sich am Mittwoch, 13. Juni, pünktlich um 9 Uhr im Luisenpark Mannheim die Tore für Explore Science, die naturwissenschaftlichen Erlebnistage der Klaus Tschira Stiftung. Vom 13. bis 17. Juni dreht sich alles um das diesjährige Thema „Astronomie“.

(mehr …)

8. Juni 2018

Explore Science: Astronomie im Bürgerpark Bremen

Startschuss für Workshop-Anmeldungen am 18. Juni 2018. Anmeldeschluss: 17. August 2018. Am 18. Juni startet zum ersten Mal die Anmeldung für das bunte Workshop-Angebot bei Explore Science. Zum Thema „Astronomie“ können Schulklassen während der naturwissenschaftlichen Erlebnistagen der Klaus Tschira Stiftung in einstündigen Workshops selbst aktiv werden und das Klassenzimmer in den Bremer Bürgerpark verlegen. (mehr …)

7. Juni 2018

„Jugend präsentiert“ erhält das PHINEO Wirkt-Siegel

MINT macht fit für die Zukunft: Bundesweite Bildungsinitiative ausgezeichnet

Wissenschaft im Dialog (WiD) wird für das Projekt „Jugend präsentiert“ mit dem Spendensiegel des unabhängigen Analysehauses PHINEO ausgezeichnet. Damit würdigt PHINEO die erfolgreiche MINT-Bildung des bundesweiten Schülerwettbewerbs, der von der Klaus Tschira Stiftung initiiert und gefördert wird. Sie gebe Jugendlichen das Rüstzeug für die Zukunft. Neben „Jugend präsentiert“ erhalten bundesweit 18 weitere Initiativen das Siegel, allein fünf davon kommen aus Berlin. (mehr …)

17. Mai 2018

Mit A bis Z Natur begreifen

Im Herbst startet die Forscherstation in Kooperation mit der Stiftung Lesen eine neue kostenlose Fortbildungsreihe für Grundschullehrkräfte: „Mit A bis Z Natur begreifen – Sprachsensibler Sachunterricht in der Grundschule“ richtet sich an Lehrkräfte der ersten beiden Klassen. (mehr …)

14. Mai 2018

Wanderausstellung Matheliebe noch bis 31. August in Heidelberg zu sehen

Wer bislang noch nicht seine Liebe zur Mathematik entdeckt hat, kann dies bis 31. August nachholen. Solange nämlich wird die Ausstellung Matheliebe noch in Heidelberg, in der MAINS, der Mathematik-Informatik-Station, zu sehen sein. Ursprünglich sollte die Ausstellung schon am 8. April 2018 enden. Aufgrund des großen Besucherinteresses hat sich der Veranstalter, die Stiftung Heidelberg Laureate Forum Foundation, dazu entschlossen, die Matheliebe noch bis Ende August zu zeigen. (mehr …)

Pressekontakte

Archiv