5. September 2018

Jazz x persönlich startet am 16. September mit Vincent Klink in die neue Saison

Die Musik-Talk-Reihe von Trompeter Thomas Siffling und der Klaus Tschira Stiftung findet ab sofort im neuen Jazz Club „Ella & Louis“ statt. Am 13. September öffnet der neue Jazz-Club „Ella & Louis“ im Gewölbekeller des Mannheimer Rosengartens seine Pforten. Ab Mitte September wird er auch „Jazz x persönlich“ beherbergen, die Musik-Talk Reihe von Jazz-Trompeter Thomas Siffling und der Klaus Tschira Stiftung. In der neuen Runde erwarten die Besucher wieder hochkarätige Gäste aus Politik, Kultur und Wissenschaft. Auf der Bühne erzählen sie Anekdoten aus ihrem Leben, geben Einblicke in das, was sie bewegt. Abgerundet wird der Talk mit Musik, mal laut, mal leise, aber immer bewegend und in den buntesten Klangfarben.Den Beginn markiert der Talk mit Vincent Klink. Der Stuttgarter Sternekoch, bekannt auch durch die Fernsehsendungen „ARD Buffet“ und „Kochkunst“ wird Thomas Siffling erzählen, was ihn im Leben und in der Musik umtreibt. „Der Jazz ist deshalb mein Ding, da er die Improvisation als zentrales Mittel ansieht. Das Kochen sehe ich genauso. Man wird mit der Zeit immer freier und gibt seine Persönlichkeit in den Topf“, so Klink. Musikalisch begleitet wird er dabei von Daniel Prandl (Klavier), Thomas Stabenow (Kontrabass) und Florian Alexandru-Zorn (Drums).

Bei der zweiten Veranstaltung, am 18. November, wird Luigi Toscano bei Jazz x persönlich zu Gast sein. Der Mannheimer Fotograf und Filmemacher widmete sein Projekt „Gegen das Vergessen“   Menschen, die vor den Nationalsozialisten fliehen mussten. Er wollte sie porträtieren, ihre Geschichte greifbar machen. Im Gespräch mit Thomas Siffling berichtet er – musikalisch begleitet durch das „Matchtape“ Trio –  vom Verlauf des Projekts, und davon, was es mit ihm gemacht hat. Beruflich und privat.

Am 10. Februar wird die in Mannheim aufgewachsene Liedermacherin und Sängerin JOANA erzählen, welche Rolle die Musik für sie spielt, wann sie begonnen hat, eigene Lieder zu schreiben, woher ihre Leidenschaft für Frankreich und Chansons rührt und wie sich die Liebe zur Musik in ihrem Leben verändert hat. Begleitet wird sie von ihrem langjährigen Pianisten Peter Grabinger.

Den Abschluss der Saison markiert am 7. April ein Abend mit Bettina Gräfin Bernadotte, die nicht nur die Geschäfte der Mainau GmbH führt, sondern auch Präsidentin des Kuratoriums für die Tagungen der Nobelpreisträger in Lindau ist. Im Gespräch mit Thomas Siffling gibt sie Einblicke in ihr Leben als Gräfin und berichtet von den Begegnungen zwischen jungen Forschenden und Nobelpreisträgerinnen und -preisträgern am Bodensee.

Die Musik-Talk-Reihe „Jazz x persönlich“ beginnt an allen vier Terminen jeweils um 18 Uhr im Ella & Louis, Rosengarten Mannheim, Rosengartenplatz 2, 68161 Mannheim, Einlass ist ab 17.15 Uhr. Tickets für die Veranstaltungsreihe können im Vorverkauf für 16 Euro unter www.ellalouis.de und montags/ mittwochs von 11 bis 14 Uhr unter der Tickethotline 0621/ 1 56 83 16 oder an der Abendkasse für 18 Euro gekauft werden, Studenten- und Schülerkarten sind für zehn Euro erhältlich.

Weitere Informationen unter:
www.klaus-tschira-stiftung.de

Facebook: www.facebook.com/Jazzxpersoenlich

 

Pressekontakt
Klaus Tschira Stiftung
Agnes Schulze
Medien und Kommunikation
Tel.: 06221-533114
Email: agnes.schulze@klaus-tschira-stiftung.de