Adresse


Pressemitteilung - [ 26.06.2017 ]

Drucken

Erforschen, erleben, entdecken

Explore Science lockt über 45.500 Besucher in den Luisenpark

Trotz Hitze und Rekordtemperaturen strömten über 45.500 Besucher zu Explore Science, den naturwissenschaftlichen Erlebnistagen der Klaus Tschira Stiftung, in den Luisenpark Mannheim. Fünf Tage lang drehte sich alles um das Thema Abenteuer Energie.

  
 Trotz Hitze kamen 43.000 Besucher zu
Explore Science
© Klaus Tschira Stiftung
44 Mitmachstationen haben Jung und Alt zum Entdecken und Erforschen eingeladen. Die Besucher konnten aber auch spannenden Experimentalvorträgen lauschen, interessante Science Shows sehen oder die interaktive Ausstellung „Energieparcours mobil“ besuchen. Bereits zum zwölften Mal fanden die naturwissenschaftlichen Erlebnistage statt. Für viele Kindergärten und Schulen ist das größte Wissenschaftsfest der Rhein-Neckar-Region ein fester Bestandteil im Terminkalender. Am Wochenende kamen viele der Kinder noch einmal, um gemeinsam mit ihren Familien das Abenteuer Energie zu erleben. „Letztes Jahr hatten wir Regen, dieses Jahr dagegen war es sehr heiß, aber wir als Veranstalter sind mit der Besucherzahl zufrieden. Die Hauptsache ist sowieso, dass die Besucher bei Explore Science Freude beim Entdecken naturwissenschaftlicher Phänomene haben“, sagt Kim Orzol, Projektleiter von Explore Science.

Die Besucher kommen aber nicht nur aus der Rhein-Neckar-Region, die diesjährigen Preisträger der Explore Science Schülerwettbewerbe kommen beispielsweise aus: Stuttgart, Wiesbaden, Gießen oder Kaiserslautern. Aber auch Schüler aus der Region zählen zu den Preisträgern. 2.300 Schüler hatten sich im Vorfeld von Explore Science für die Wettbewerbe der weiterführenden Schulen angemeldet.

Besonders beliebt war auch die Explore Science-Fotobox. Zum ersten Mal konnten die Besucher in der Festhalle Baumhain ein Erinnerungs-Selfie machen. Über 6000 Bilder wurden an den fünf Tagen ausgedruckt.

Für einen reibungslosen Ablauf haben über 2000 Helfer und Beteiligte beigetragen. Insgesamt waren 48 Partner aus den Bereichen Bildung und Forschung mit dabei. Auch zehn Explore Science-Partnerschulen haben ihre Mitmachstationen mit herausragendem Engagement betreut. Interessierte Schulen können sich ab dem 4. September als Partnerschule für das nächste Jahr bewerben: www.explore-science.info/partnerschule.php. Auf dem Explore Science-YouTube Kanal sind die Videobeiträge und spannende Erklär-Videos der Schüler-Videoteams zu finden: www.youtube.com/user/exploresciencevideos.

Für alle Neugierigen: Im nächsten Jahr findet Explore Science vom 13. bis 17. Juni 2018 statt, dann wird sich bei den naturwissenschaftlichen Erlebnistagen der Klaus Tschira Stiftung alles um die Astronomie drehen.

Die Klaus Tschira Stiftung (KTS) fördert Naturwissenschaften, Mathematik und Informatik und möchte zur Wertschätzung dieser Fächer beitragen. Die KTS wurde 1995 von dem Physiker und SAP-Mitgründer Klaus Tschira (1940 -2015) ins Leben gerufen. Das bundesweite Engagement der KTS beginnt im Kindergarten und setzt sich in Schulen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen fort. Die Stiftung setzt sich für neue Formen der Vermittlung naturwissenschaftlicher Inhalte ein. Seit 2006 veranstaltet die Klaus Tschira Stiftung die naturwissenschaftlichen Erlebnistage Explore Science.


Kontakt Medien:
Mara Knapp
Medien und Kommunikation
Telefon: (+49) 6221 533 151
E-Mail: mara.knapp@klaus-tschira-stiftung.de
www.klaus-tschira-stiftung.de

Kontakt Explore Science
:
Herr Kim Orzol
Leiter Explore Science
Telefon: (+49) 6221 533 111
E-Mail: Kim.orzol@klaus-tschira-stiftung.de
www.explore-science.info

Explore Science ist auch bei Facebook und YouTube zu finden.
Facebook: facebook.explore-science.info
YouTube: youtube.explore-science.info




Klaus Tschira Stiftung gGmbH

Renate Ries
Presse und Kommunikation

Schloss-Wolfsbrunnenweg 33
D-69118 Heidelberg


Telefon: +49 (6221) 533-102
Telefax: +49 (6221) 533-599-102

E-Mail schreiben

Wir fördern
Naturwissenschaften,
Mathematik und Informatik.
13.06.2017, Explore Science: Abenteuer Energie
Klaus Tschira Stiftung lädt vom 21. bis 25. Juni zu ihren naturwissenschaftlichen Erlebnistagen ein. Eintritt und alle Angebote sind kostenfrei.
Bereits zum zwölften Mal öffnen sich am Mittwoch, den 21. Juni pünktlich um 9 Uhr die Tore für Explore Science, die naturwissenschaftlichen Erlebnistage der Klaus Tschira Stiftung, im Luisenpark Mannheim. Vom 21. bis 25. Juni dreht...
18.05.2017, Forschen und Lesen
Alle rund 50.000 Kitas in Deutschland erhalten das MINT-Geschichtenset „Lesen, Staunen, Forschen“ der Klaus Tschira Stiftung und der Stiftung Lesen
rojektpräsentation mit Beate Spiegel (Klaus Tschira Stiftung) und Dr. Jörg F. Maas (Stiftung Lesen) auf dem Deutschen StiftungsTag in Osnabrück / Projektauftakt am 26. Juli in Baden-Württemberg

Mainz/Heidelberg, 18. Mai 2017. Kinder...
10.05.2017, Diskussionsforum „Die Debatte“ bringt Bürger und Wissenschaftler bundesweit in den Austausch über kontroverse Themen der Forschung
Wir müssen reden
Populistische Tendenzen und Fake News machen heutzutage auch der Wissenschaft zu schaffen: Was bei einem kontroversen Thema sicheres Wissen ist und was Spekulation oder Propaganda, ist für die Bürger immer schwieriger zu beurteilen....
28.04.2017, Explore Science: Lernen im Freien
Anmeldungen für Explore Science-Workshops ab sofort freigeschaltet. Anmeldeschluss: 09. Juni 2017
Ab dem 2. Mai startet die Anmeldephase für das vielseitige Workshop-Angebot bei Explore Science. Zum Thema „Abenteuer Energie“ können Schulklassen während Explore Science, den naturwissenschaftlichen Erlebnistagen der Klaus Tschira...