Mathe.Forscher

Das Programm Mathe.Forscher unterstützt Schulen, Mathematik praxisnah an Schüler zu vermitteln. Die Schüler sollen entdecken, wo Mathematik im Alltag zu finden ist: Wie viele Worte sagt ein Mensch in einer Woche? Wie viel Luft passt in die Lunge? Oder wie lang ist der Bremsweg mit dem Fahrrad? In fächerübergreifenden Projekten wird die Mathematik mit anderen Themen wie Sport, Kunst oder Geschichte verbunden.

2010 riefen die Stiftung Rechnen und die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung Mathe.Forscher mit Unterstützung der PWC-Stiftung an Schulen in Norddeutschland ins Leben. Zwei Jahre später startete das Projekt durch die Förderung der Klaus Tschira Stiftung auch in der Rhein-Neckar-Region. Bereits im ersten Jahr setzten bei Mathe.Forscher Rhein-Neckar rund 500 Schüler und über 30 Lehrer an 9 Schulen 20 Projekte um.