30. Juli 2018

Europa Minigärtner feiern Kursabschluss auf der Mainau

Am Sonntag, den 22. Juli 2018 schlossen zahlreiche Minigärtner aus verschiedenen Gruppen, ihre 2-jährige Ausbildung zum „Gartenexperten“ auf der Insel Mainau erfolgreich ab. Dieses Jahr gehörten unter anderem die Minigärtner-Gruppen aus Stuttgart und Konstanz zu den Absolventen. Gemeinsam mit Bettina Gräfin Bernadotte, Initiatorin der „Europa Minigärtner“ sowie mit den Teamleiterinnen der Gruppen und vielen Gästen feierten die Minigärtner ihr Abschlussfest. (mehr …)

25. Juli 2018

Die Geschichte des HITS

Klaus Tschira rief zum 1. Januar 2010 das Heidelberger Institut für Theoretische Studien (HITS) ins Leben. Die Geschichte des Instituts reicht jedoch viel weiter zurück. Sie beginnt mit der Gründung der Klaus Tschira Stiftung 1995 und umfasst weitere Etappen, die für die Entstehung des HITS von Bedeutung waren. Die wichtigsten Ereignisse von 1997 bis 2016 sind in der „HITStory“ zusammengefasst, die jetzt online auf der HITS-Website zu finden ist und die wir hier gerne verlinken:

Deutsche Version: https://www.h-its.org/de/institut/hitstory/

Englische Version: https://www.h-its.org/en/institute/hitstory/

19. Juli 2018

Klaus Tschira Stiftung fördert Kinder im Umgang mit Robotik

Vor rund zehn Jahren war es noch ein Pionierprojekt, hochbegabten Grundschülerinnen und Grundschülern den Umgang mit und den Bau von Robotern zu vermitteln. Heute ist die Robotik-Gruppe der Hector-Kinderakademie aus dem Angebot der Region nicht mehr wegzudenken. Seit vier Jahren fördert die Klaus Tschira Stiftung diese Initiative der Hector-Stiftung mit einem jährlichen Beitrag. Kinder im Grundschulalter üben sich hier im Programmieren und bauen am Ende einen Roboter, der bestimmte Aufgaben zu lösen vermag - spielerische Informatik eben. Der Kurs der Hector-Kinderakademie soll dazu beitragen, das Interesse an Technik und Informatik zu wecken sowie technische und digitale Kreativität zu fördern.

12. Juli 2018

Film über „Jugend präsentiert“ vorgestellt

Campus TV live  der Universität Tübingen hat eine einstündige Sendung über "Jugend präsentiert" produziert. "Jugend präsentiert" ist ein Projekt der Klaus Tschira Stiftung, dem kürzlich der Aufstieg in die erste Liga der bundesdeutschen Jugendwettbewerbe gelungen ist.  Gezeigt wird im Beitrag, wie der Wettbewerb abläuft, wer sich bewerben sollte und wie fruchtbar es sein kann, sich mit Präsentationsthemen auseinanderzusetzen. Die Sendung entstand aus einem Seminar der Medienwissenschaften. Alle Filmbeiträge wurden von den Studierenden selbst hergestellt.

https://www.youtube-nocookie.com/embed/rn6E6Qc5Rwg

 

28. Juni 2018

Projektauftakt in Hamburg: MINT-Geschichtenset „Lesen, Staunen, Forschen“ der Klaus Tschira Stiftung und der Stiftung Lesen

Symbolische Übergabe des ersten Exemplars mit Familiensenatorin Dr. Melanie Leonhard in Hamburg / Alle rund 50.000 Kitas in Deutschland erhalten MINT-Geschichtenset. Die Klaus Tschira Stiftung und die Stiftung Lesen statten in Zusammenarbeit mit der Forscherstation, Klaus Tschira-Kompetenzzentrum für frühe naturwissenschaftliche Bildung, rund 1.000 Kindertagesstätten in Hamburg mit je einem MINT-Geschichtenset „Lesen, Staunen, Forschen“ aus.

(mehr …)

20. Juni 2018

Projektauftakt in Sachsen: MINT-Geschichtenset „Lesen, Staunen, Forschen“ der Klaus Tschira Stiftung und der Stiftung Lesen

Symbolische Übergabe des ersten Exemplars mit Kultusminister Christian Piwarz in Dresden / Alle rund 50.000 Kitas in Deutschland erhalten MINT-Geschichtenset. Die Klaus Tschira Stiftung und die Stiftung Lesen statten in Zusammenarbeit mit der Forscherstation, Klaus Tschira-Kompetenzzentrum für frühe naturwissenschaftliche Bildung, rund 2.000 Kindergärten in Sachsen mit je einem MINT-Geschichtenset „Lesen, Staunen, Forschen“ aus. (mehr …)

18. Juni 2018

Nachwuchsforscher greifen nach den Sternen

Explore Science lockt über 52.000 Besucher in den Luisenpark. Fünf Tage lang strömten über 52.000 Besucher zu Explore Science, den naturwissenschaftlichen Erlebnistagen der Klaus Tschira Stiftung, in den Luisenpark Mannheim. Dabei drehte sich alles um das Thema Astronomie. (mehr …)

13. Juni 2018

Explore Science: Astronomie

Klaus Tschira Stiftung lädt vom 13. bis 17. Juni zu ihren naturwissenschaftlichen Erlebnistagen ein. Eintritt und alle Angebote sind kostenfrei. Bereits zum 13. Mal öffnen sich am Mittwoch, 13. Juni, pünktlich um 9 Uhr im Luisenpark Mannheim die Tore für Explore Science, die naturwissenschaftlichen Erlebnistage der Klaus Tschira Stiftung. Vom 13. bis 17. Juni dreht sich alles um das diesjährige Thema „Astronomie“.

(mehr …)

8. Juni 2018

Explore Science: Astronomie im Bürgerpark Bremen

Startschuss für Workshop-Anmeldungen am 18. Juni 2018. Anmeldeschluss: 17. August 2018. Am 18. Juni startet zum ersten Mal die Anmeldung für das bunte Workshop-Angebot bei Explore Science. Zum Thema „Astronomie“ können Schulklassen während der naturwissenschaftlichen Erlebnistagen der Klaus Tschira Stiftung in einstündigen Workshops selbst aktiv werden und das Klassenzimmer in den Bremer Bürgerpark verlegen. (mehr …)