7. Mai 2018

Kuratoriumsmitglied Prof. Günter M. Ziegler wird Präsident der FU Berlin

Das Mitglied des Kuratoriums der Klaus Tschira Stiftung, der Mathematiker Prof. Günter M. Ziegler, wurde am 2. Mai 2018 zum neuen Präsidenten der Freien Universität (FU) Berlin gewählt. Ziegler erhielt im ersten Wahlgang 39 von 61 der abgegebenen Stimmen. Die Amtszeit des Präsidenten dauert vier Jahre. Der Mathematikprofesser tritt als Präsident der FU die Nachfolge von Prof. Peter-André Alt an, der zum Präsidenten der Hochschulrektorenkonrenz gewählt wurde.

Ziegler hat in seinem Forscherleben schon mannigfach unter Beweis gestellt, dass er sowohl auf höchstem Niveau forschen als auch höchst unterhaltsam sein Fach vermitteln kann. Der Mathematikprofessor erhielt sowohl den Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis als auch den Communicator-Preis. Er gilt als einer der profiliertesten Vertreter der Mathematik in Deutschland. Ziegler geht aktiv auf die Öffentlichkeit und Medien zu, um die Bedeutung der Mathematik in immer neuen Formen und Formaten verständlich zu machen.

BildZiegler

Prof. Günter M. Ziegler Foto: Kay Herschelmann/BMS