Adresse


Aktuelle Presseinformation, 28.04.2017 Drucken

Business meets Pop

Die 3. Saison von Jazz x persönlich endet mit Andras Kreimeyer

  
 Andreas Kreimeyer und Band zu
Gast bei Jazz x persönlich

Am 7. Mai findet bereits der letzte Musik-Talk der 3. Saison von Jazz x persönlich satt. Den Abschluss macht Andreas Kreimeyer gemeinsam mit seiner Band TIMC. Die Veranstaltung wird von der Klaus Tschira Stiftung im SAP AppHaus in Heidelberg präsentiert.

Andreas Kreimeyer, ist ehemaliges Vorstandsmitglied der BASF, dem größten Chemiekonzern der Welt. Standorte in mehr als 80 Ländern und über 112.000 Mitarbeiter versprechen interessante Geschichten. Doch bei Jazz x persönlich wird der Biologe auch über seine Leidenschaft zur Musik berichten. Als Kind wollte Andreas Kreimeyer Musik studieren, er hat Violine im Schulorchester gespielt und im Chor gesungen. Als Jugendlicher hat er sich dann aber doch mehr auf seine mathematisch naturwissenschaftlichen Stärken konzentriert und Biologie in Hannover und Hamburg studiert.

Andreas Kreimeyer sagt selbst, dass Musik bis 1996 keine Rolle mehr in seinem Leben gespielt hat, aber nachdem seine drei Kinder anfingen, Musikinstrumente zu spielen, wurde auch er wieder von der Musik infiziert. Zunächst war es nur Hausmusik. 2007 gründete er die Band TIMC, mit der er gemeinsam bei Jazz x persönlich auftritt. Aber sein Engagement geht über das Musizieren hinaus. Andreas Kreimeyer und seine Bandkollegen gründeten den Verein TIMC e.V. zur Jugendmusikförderung. Zu dem Verein zählen mittlerweile sechs Jugendbands.

Bei Jazz x persönlich wartet auf die Besucher eine Mischung aus Pop und Rock im jazzigen Gewand. Auch wenn der Musik-Talk mit Andreas Kreimeyer bereits die Abschlussveranstaltung der 3. Saison von Jazz x persönlich ist, können sich die Besucher bereits jetzt auf spannende Gäste bei der nächsten Runde freuen. Termine und weitere Informationen folgen.

Tickets für die Veranstaltung können im Ticketshop der Rhein-Neckar-Zeitung unter 06221/5191210 sowie online unter www.jazzxpersoenlich.de oder an der Abendkasse für 15 Euro gekauft werden.

Die Musik-Talk-Reihe „Jazz x persönlich“ beginnt an allen Terminen jeweils um 18 Uhr im SAP AppHaus im Landfried-Komplex in Heidelberg. Einlass ist ab 17:15 Uhr.

Weitere Informationen unter: www.jazzxpersoenlich.de
Facebook: www.facebook.com/Jazzxpersoenlich

Pressekontakt:
Klaus Tschira Stiftung
Mara Knapp
Medien und Kommunikation
Tel.: 06221-533151
Email: mara.knapp@klaus-tschira-stiftung.de

SP-SIFFLING PRODUCTIONS
Christian Handrich
Tel.: 0621 1568317
E-Mail: Handrich@Siffling-Productions.com
www.thomassiffling.de

Klaus Tschira Stiftung gGmbH

Renate Ries
Medien und Kommunikation

Schloss-Wolfsbrunnenweg 33
D-69118 Heidelberg


Telefon: +49 (6221) 533-102
Telefax: +49 (6221) 533-599-102

E-Mail schreiben

Wir fördern
Naturwissenschaften,
Mathematik und Informatik.
27.04.2017, Für eine starke Wissenschaftskommunikation in Deutschland
Gemeinsame Presseinformation des Nationalen Instituts für Wissenschaftskommunikation, der Klaus Tschira Stiftung (KTS) und des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT)
Das Nationale Institut für Wissenschaftskommunikation (NaWik) wird ab 2017 von der Klaus Tschira Stiftung und dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) dauerhaft gefördert. Dies geben beide Gesellschafter anlässlich eines...
21.04.2017, Neuromorphes Rechnen: Sechs Millionen Euro für ein neues Forschungsgebäude
Ehrensenator Dr. Hans-Peter Wild, Klaus Tschira Stiftung und Dietmar Hopp Stiftung sichern Finanzierung
it einer Summe von sechs Millionen Euro sichern drei private Förderer die Finanzierung eines Neubaus für die Heidelberger Wissenschaftler im europäischen Human Brain Project, die an neuartigen und wegweisenden Computersystemen, dem...
31.03.2017, Ideenwerkstatt an der Gustav-Heinemann-Schule
Erfolgreicher Projektstart von „Make Your School“
Kreatives Tüfteln im Team – das stand beim ersten Hack Day von „Make Your School“ an der Gustav-Heinemann-Schule in Rüsselsheim am 29. und 30. März 2017 auf dem Programm. Das neue Projekt wird von Wissenschaft im Dialog koordiniert...
23.03.2017, Projektstart „Make your School – Eure Ideenwerkstatt“ an Gustav-Heinemann-Schule Rüsselsheim
Schüler werden zu Tüftlern
Projektstart „Make your School – Eure Ideenwerkstatt“ an Gustav-Heinemann-Schule Rüsselsheim / Einladung zur Vorstellung der Projektergebnisse

Schüler werden zu Tüftlern

Die Schülerinnen und Schüler der Gustav-Heinemann-Schule...