Adresse


Aktuelle Presseinformation, 30.09.2016 Drucken

Extra im September: Neuer Schulungs- und Fortbildungsraum

Klaus Tschira Stiftung unterstützt Mannheimer Reiter-Verein

  
 Peter Hofmann vom Mannheimer Reiter-Verein
freut sich über das Extra der Klaus Tschira Stiftung.
© Klaus Tschira Stiftung
„Für uns als Mannheimer Reiter-Verein ist es wichtig, nicht nur die Technik des Reitens zu vermitteln. Wir wollen vor allem jungen Menschen auch den respektvollen Umgang mit dem Pferd nahebringen und ihnen zeigen, welche Auswirkungen das menschliche Verhalten auf das Tier hat“, sagt Peter Hofmann, Vorstand des Mannheimer Reiter-Vereins. Aktuell werden diese Themen aber nur am Rande der Reitstunden besprochen, da auf dem Gelände des Vereins keine Rückzugsmöglichkeit besteht. Auch die Ausrichtung von Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen kann nur behelfsmäßig organisiert werden. Der Grund: Den Mannheimer Reitern fehlt es an einem entsprechenden Schulungsraum.

Unterstützung erhält der Verein nun von der Klaus Tschira Stiftung. Diese ermöglicht den Umbau eines Nebenraums auf dem Vereinsgelände zu einem neuen Fortbildungs- und Schulungsraum. Die Kosten dazu belaufen sich auf rund 17.700 Euro, die unter anderem für einen neuen Boden, neue Fenster und Türen anfallen. „Damit möchten wir den Reiter-Verein bei der Wissens- und Wertevermittlung insbesondere in der Kinder- und Jugendarbeit unterstützen. Immerhin ist fast ein Drittel der Mitglieder des Vereins unter 18 Jahre alt“, erklärt Beate Spiegel, Geschäftsführerin der Klaus Tschira Stiftung.

„Die Idee, einen solchen Raum auf unserem Gelände zu integrieren, besteht bereits seit geraumer Zeit. Sie ist aber immer wieder daran gescheitert, dass es Dinge gab, die dringlicher waren – zum Beispiel die Pferdegesundheit “, resümiert Hofmann und ergänzt: „Umso glücklicher sind wir, dass diese Idee nun umgesetzt werden kann.“

Neben Vereinsmitgliedern könnte der neue Raum künftig auch anderen Reitsport-Begeisterten offen stehen. „Wir haben damit die Möglichkeit, auch Interessenten aus anderen Vereinen einzuladen, um sich einen Vortrag renommierter Referenten anzuhören und untereinander auszutauschen. So hat das Projekt nicht nur für uns als Verein, sondern für die gesamte Region einen großen Mehrwert“, erklärt Hofmann.

Die monatliche Extra-Sonderförderung der Klaus Tschira Stiftung ist aus der Jubiläumsaktion Extra12 entstanden. 2015 hat die KTS – anlässlich ihres 20-jährigen Bestehens – jeden Monat ein regionales Projekt außerhalb ihres Förderprofils gefördert, sprich Initiativen, die keinen naturwissenschaftlichen, mathematischen oder informationstechnischen Bezug hatten. Seit Beginn des Jahres wird die Aktion fortgesetzt. Wie bereits während des Jubiläumsjahres, werden die „Extras“ von Mitarbeitern vorgeschlagen, keine Initiative kann sich aktiv um die Sonderförderung bewerben.

Die Klaus Tschira Stiftung (KTS) fördert Naturwissenschaften, Mathematik und Informatik und möchte zur Wertschätzung dieser Fächer beitragen. Sie wurde 1995 von dem Physiker und SAP-Mitgründer Klaus Tschira mit privaten Mitteln ins Leben gerufen. Das bundesweite Engagement beginnt im Kindergarten und setzt sich in Schulen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen fort. Die Stiftung setzt sich für neue Formen der Vermittlung naturwissenschaftlicher Inhalte ein. Weitere Informationen unter: www.klaus-tschira-stiftung.de

Der Mannheimer Reiter-Verein wurde 1926 gegründet, Sitz des Vereins ist seit 1943 das Gelände am Gartenschauweg. Die Anzahl der Mitglieder beträgt derzeit 359, davon sind 112 unter 18. Weitere Informationen unter: www.reiter-verein-mannheim.net


Kontakt Extra:
Klaus Tschira Stiftung
Agnes Schulze
Medien und Kommunikation
Tel.: +49 6221 533 114
E-Mail: agnes.schulze@klaus-tschira-stiftung.de


Kontakt Mannheimer Reiter-Verein e.V.:
Peter Hofmann
Vorstand
Tel.: +49 621 8786 115
E-Mail: peter.hofmann@berrang.de




Klaus Tschira Stiftung gGmbH

Renate Ries
Medien und Kommunikation

Schloss-Wolfsbrunnenweg 33
D-69118 Heidelberg


Telefon: +49 (6221) 533-102
Telefax: +49 (6221) 533-599-102

E-Mail schreiben

Wir fördern
Naturwissenschaften,
Mathematik und Informatik.
18.09.2016, Nexus of networking: Heidelberg welcomes laureates and selected researchers of mathematics and computer science
The 4th Heidelberg Laureate Forum (HLF) this September 18-23 prepares to open its doors.
In its fourth year, the Heidelberg Laureate Forum (HLF) will once again bring the sharpest minds in mathematics and computer science together for a concentrated, intellectual assemblage. Prudently selected young researchers from all...
18.09.2016, Jugend präsentiert Bundesfinale 2016
Sechs herausragende Schülerpräsentationen zum Thema Mensch im Kino International
Beim Bundesfinale des diesjährigen Jugend präsentiert Wettbewerbs begeisterten die Finalisten heute Vormittag im Kino International mit ihren Präsentationen zum Thema „Mensch“ Jury und Publikum. Bei dem Vortragswettbewerb auf höchstem...
14.09.2016, Künstliche Intelligenz: Von der Vision zum Technologiemotor
Wissenschaftler diskutieren beim 4. Heidelberg Laureate Forum über Chancen und Risiken von Künstlicher Intelligenz
Auf dem Programm des 4. Heidelberg Laureate Forum (HLF) steht am Dienstag, 20. September, eine facettenreiche Diskussion über das Thema „Künstliche Intelligenz“. Immer mehr selbstlernende intelligente Maschinen sollen in unserem...
31.08.2016, Extra: Klaus Tschira Stiftung fördert Stepptänzer aus Hemsbach
Unterstützung der Penguin Tappers bei Ausrichtung der Deutschen Meisterschaften
Sie klackern, sie stampfen und tänzeln, mal solo, mal in der Formation: die „Penguin Tappers“. Die Stepptänzer des TV 1891 Hemsbach gehören deutschlandweit zu den „ganz Großen“ ihrer Disziplin. Am 4. und 5. November 2016 können sie...