Adresse


Aktuelle Presseinformation, 27.05.2016 Drucken

Explore Science jetzt auch für unterwegs

Erstmals gibt es eine App für die naturwissenschaftlichen Erlebnistage der Klaus Tschira Stiftung

  
  Neu: Explore Science-App
© Klaus Tschira Stiftung
Vom 15. bis 19. Juni öffnen sich die Tore für Explore Science, die naturwissenschaftlichen Erlebnistage der Klaus Tschira Stiftung, im Luisenpark Mannheim. Erstmals haben die Besucher die Möglichkeit, ihren Besuch bei Explore Science mit einer App zu planen und sich über Mitmachstationen und das Programm zu informieren. Die neue App „Explore Science 2016“ ist ab sofort kostenlos für IOS, Windows und Android-Geräte in den Stores zum Download erhältlich.

Was kann man an der Mitmachstation machen? Wer bietet diese Mitmachstation an? Und wie komme ich am schnellsten zu einer bestimmten Mitmachstation? Diese Fragen und vieles mehr beantwortet die neue Explore Science-App. Die App bietet einen Routenplaner durch den Luisenpark, Informationen und Bilder zu Mitmachstationen, Referenten, Wettbewerben oder Bühnenshows an oder sendet aktuelle Meldungen direkt auf das Handy.

Mit der App haben die Besucher die Möglichkeit, auf ihren Smartphones oder Tablets alle wichtigen Informationen rund um die naturwissenschaftlichen Erlebnistage von unterwegs oder direkt vor Ort abzurufen. So verpassen die Besucher keine Neuigkeiten, Updates und gelangen schnell und problemlos an ihr Ziel. Weitere Informationen unter: www.explore-science.info/#app.php.

Auch die Explore Science-Webseite wurde neu entwickelt. Die Seite erstrahlt nicht nur im neuem Layout und neuer Nutzerführung, auch die zahlreichen Informationen wurden überarbeitet: www.explore-science.info

Dieses Jahr dreht sich bei Explore Science alles um das Thema „Universum Mensch!“ Wie können wir unsere Sinne täuschen? Warum kann der Mensch ohne Nahrung mehrere Tage überleben, nicht aber ohne Sauerstoff? Und welche Voraussetzungen muss der Mensch mitbringen, um im Weltall zu leben? 32 Partnerinstitutionen aus Wissenschaft und Bildung sowie zehn Partnerschulen aus der Region bereiten das Thema „Der Mensch“ für Kinder und Jugendliche spannend und altersgerecht auf.

Der Eintritt und alle Angebote sind kostenfrei. Eintrittsgutscheine und weitere Informationen finden Sie unter: www.explore-science.info

Öffnungszeiten:
Mittwoch, den 15. Juni bis Freitag, den 17. Juni, 9-17 Uhr.
Samstag, den 18. Juni und Sonntag, den 19. Juni, 11-18 Uhr.

Explore Science ist auch bei Facebook und YouTube zu finden.
Facebook: facebook.explore-science.info
YouTube: youtube.explore-science.info

Pressekontakt:
Mara Knapp
Medien & Kommunikation
Schloss-Wolfsbrunnenweg 33
69118 Heidelberg
Telefon: (+49) 6221 533 151
E-Mail: mara.knapp@klaus-tschira-stiftung.de
www.klaus-tschira-stiftung.de

Kontakt Explore Science:   
Herr Kim Orzol
Leiter Explore Science
Schloss-Wolfsbrunnenweg 33
69118 Heidelberg
Telefon: (+49) 6221 533 111
E-Mail: kim.orzol@klaus-tschira-stiftung.de
www.explore-science.info   


Klaus Tschira Stiftung gGmbH

Renate Ries
Medien und Kommunikation

Schloss-Wolfsbrunnenweg 33
D-69118 Heidelberg


Telefon: +49 (6221) 533-102
Telefax: +49 (6221) 533-599-102

E-Mail schreiben

Wir fördern
Naturwissenschaften,
Mathematik und Informatik.
23.05.2016, Extra: KTS übernimmt Tierarzt- und Futterkosten für verletzte und verwaiste Wildvögel
Wildvogel-Auffangstation Nonnenhof in Bobenheim-Roxheim erhält Unterstützung
Sie kümmern sich um verwaiste und verletzte Vögel und geben ihr Wissen über Wildvögel und deren Lebensraum weiter – die ehrenamtlichen Helfer der Wildvogel-Auffangstation Nonnenhof im pfälzischen Bobenheim-Roxheim. Seit der Gründung...
20.05.2016, Go West-Stipendium: Bewerbungsfrist endet am 31. Mai
Klaus Tschira Stiftung und Haniel Stiftung unterstützen Studierende aus Mittel- und Osteuropa an der TU Dresden
Go West-Stipendium: Bewerbungsfrist endet am 31. Mai
Klaus Tschira Stiftung und Haniel Stiftung unterstützen Studierende aus Mittel- und Osteuropa an der TU Dresden
Heidelberg, 20.05.2016. Seit 2002 schreiben die Klaus Tschira...
18.05.2016, Pop goes Jazz
Klaus Tschira Stiftung präsentiert „Jazz x persönlich“ mit Michael Herberger
Am Sonntag, den 5. Juni, ist der ehemalige musikalische Direktor und Produzent der Söhne Mannheims, Michael Herberger, zu Gast bei „Jazz x persönlich“. Die Musik-Talkreihe wird von der Klaus Tschira Stiftung im SAP AppHaus präsentiert...
17.05.2016, Ausstellung: Leben und Werk jüdischer Mathematiker im Mathematikon der Uni. Heidelberg
Die Stiftung Heidelberg Laureate Forum Foundation zeigt im Mathematikon der Universität Heidelberg die Ausstellung „Transcending Tradition - Jewish Mathematicians in German-Speaking Academic Culture“.
Die Stiftung Heidelberg Laureate Forum Foundation zeigt im Mathematikon der Universität Heidelberg die Ausstellung „Transcending Tradition - Jewish Mathematicians in German-Speaking Academic Culture“.

Vom 13. Mai bis einschließlich...