Projekt des Monats


Aktivitäten | Schwerpunkt Kategorie - Naturwissenschaften von Anfang an

Übersicht
Kinder begeistern sich schon früh für Naturphänomene. Die Klaus Tschira Stiftung greift dieses Interesse bereits im Kindergarten auf und fördert die Beschäftigung mit Naturwissenschaften, Mathematik und Informatik weiterhin im schulischen und außerschulischen Kontext.

Seite: 1 von 4 | Eintrag: 1 bis 20 | weiter

Forscherstation - Klaus Tschira Kompetenzzentrum für frühe naturwissenschaftliche Bildung gGmbH
Die Forscherstation, das Klaus-Tschira-Kompetenzzentrum für frühe naturwissenschaftliche Bildung, wurde 2009 von der Klaus Tschira Stiftung an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg gegründet. 2012 wurde aus dem Projekt eine selbständige gGmbH und ein An-Institut der PH Heidelberg.
Das Kompetenzzentrum möchte Kinder frühzeitig für Naturwissenschaften begeistern. Hierzu bildet es Erzieher/innen sowie Grundschullehrkräfte fort, so dass diese gemeinsam mit den Kindern Naturphänomene beobachten und erforschen. Das Projekt wird umfassend wissenschaftlich begleitet und evaluiert....
Start: 2005 | Dauer: -

Mathe.Forscher Rhein-Neckar
Johannes Friedemann, Stiftung Rechnen, Quickborn
Das Programm Mathe.Forscher Rhein-Neckar unterstützt Schulen darin, Mathematik praxisnah zu unterrichten. Als Mathe.Forscher entdecken Schülerinnen und Schüler die Mathematik in ihrer Lebenswelt: Wie viele Worte sagt ein Mensch in einer Woche? Wie schnell wandert eine Düne? Die Schüler erleben das...
Start: 2011 | Dauer: 4 Jahre

Schlau kochen - Ein Entdeckerkochbuch für neugierige Kinder und Erwachsene
In Zusammenarbeit mit dem Umschau Buchverlag entwickelte die Klaus Tschira Stiftung 2009 das Koch- und Experimentierbuch „Schlau kochen- Ein Entdeckerbuch für neugierige Kinder und Erwachsene“.
Naturwissenschaftliche Phänomene, die beim Kochen auftreten, werden erklärt und durch Experimente anschaulich dargestellt. Die Rezepte wurden von Wolf Schönmehl entwickelt. Die Physikdidaktikerin Prof. Manuela Welzel-Breuer übernahm die wissenschaftliche Beratung. „Schlau kochen“...
Start: 2009 | Dauer: einmalig

ESO-Supernova
Prof. Dr. Tim de Zeeuw, Gerneraldirektor Europäische Südsternwarte
Die Europäische Südsternwarte (ESO) erhält von der Klaus Tschira Stiftung ein Planetarium und Besucherzentrum für ihren Hauptsitz in Garching bei München. Mit der ESO-Supernova soll die Öffentlichkeit für Astronomie und Physik begeistert werden. Das einzigartige Design des Gebäudes wird einem...
Start: 2014 | Dauer: einmalig

MATHEON: Schüler erleben Mathematik
Prof. Dr. Volker Mehrmann, DFG-Forschungszentrums MATHEON, Berlin
Das DFG-Forschungszentrum MATHEON in Berlin lädt Schülerinnen und Schülern mit vielfältigen Aktionen dazu ein, Mathematik zu erleben. Hierzu gehören beispielsweise der jährlich erscheinende digitale Adventskalender mit kniffeligen Mathematikaufgaben für Oberstufenschüler, die Vortragsreihe für...
Start: 2012 | Dauer: ein Jahr

Kindertheater "Ziffer, Zelle, Zebrafisch"
Prof. Kai Simons, Florian Frisch, Max-Planck-Institut für Molekulare Zellbiologie und Genetik, Dresden
Die Klaus Tschira Stiftung unterstützt ein Kindertheater-Projekt des Max-Planck-Instituts (MPI) für molekulare Genetik mit dem Theater Junge Generation (tjg) in Dresden. Dieses setzt sich mit dem Forscherdrang des Menschen und Fragen nach der Entstehung und der Vielfalt des Lebens auseinander. Um...
Start: 2012 | Dauer: 1 Jahr

Zooschule Heidelberg
Prof. Klaus Wayß, Initiative Zooerlebnis e.V., Heidelberg
Die Initiative Zooerlebnis e. V. bildet jedes Jahr Zoobegleiter aus, die die Besucher des Heidelberger Tiergartens über die Tierwelt informieren. Die sogenannten Zooranger unterrichten bei Führungen Kinder, Schüler oder Erwachsene über den natürlichen Lebensraum der Tiere sowie über...
Start: 2012 | Dauer: 3 Jahre

Masters of Abstraction – Portraits von Preisträgern der Mathematik und Informatik
Peter Badge
Im Auftrag der Klaus Tschira Stiftung reiste der Berliner Fotograf Peter Badge um die ganze Welt, um Portraitbilder von Preisträgern des Abel Prize, des Turning Awards und der Fields Medal zu erstellen.

Im Rahmen des ersten Heidelberg Laureate Forums (HLF) im September 2013 werden die Portraits...

Start: 2013 | Dauer: 1 Jahr

Verein zur Förderung besonders und hoch begabter Kinder e.V.
Nanni Kaiser, Verein zur Förderung besonders und hoch begabter Kinder e.V., Mannheim
Der Verein zur Förderung besonders und hoch begabter Kinder e. V. wurde aufgrund der steigenden Nachfrage als Erweiterung zum Angebot der Kinderakademie Mannheim gegründet. Er bietet Kurse für Kinder von der Vorschule bis zur Orientierungsstufe (Klassen 5 und 6) an. Neben dem Kursangebot umfasst...
Start: 2012 | Dauer: 3 Jahre

Wanderausstellung "Dem Meer auf den Grund gehen"
Dr. Frank Schmieder, MARUM - Zentrum für Marine Umweltwissenschaften der Universität Bremen
Die Klaus Tschira Stiftung ermöglicht dem Zentrum für Marine Umweltwissenschaften MARUM  bei seiner Wanderausstellung "Dem Meer auf den Grund gehen!“ den Teilbereich „Meeresbodensedimente“ einzurichten. Die Ausstellung zeigt, wie Wissenschaftler aus der Untersuchung des
...

Start: 2013 | Dauer: einmalig

Ausstellung "Faszination Farbe" im Explo Heidelberg
Prof. Charlotte Schulze, Explo Heidelberg
Vom 7. Juni bis zum 27. November 2011 ist im Explo Heidelberg die Ausstellung "Faszination Farbe" des Universum Bremen zu sehen. Die Klaus Tschira Stiftung unterstützt das Explo Heidelberg bei der Präsentation der Ausstellung.
Start: 2011 | Dauer: einmalig

Projekttag Saturn
Emil Khalisi, Max-Planck-Insitut für Kernphysik, Heidelberg
Die Klaus Tschira Stiftung unterstützt den Projekttag Saturn am 8. April 2011 am Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn. Schüler/-innen erfahren durch Vorträge und Spiele vieles über den Planeten Saturn.
Start: 2011 | Dauer: einmalig

Tschira-Akademie für junge WissensSchaffer
Prof. Dr. Thomas Braunbeck, COS - Center for Organismal Studies, Universität Heidelberg
Die Tschira-Akademie für junge WissensSchaffer richtet sich an Schüler/-innen der Klassen 5 bis 9 aus den Einzugsgebieten Heidelberg, Mannheim und Frankfurt. In einwöchigen Ferienkursen forschen die Teilnehmer mit professioneller Ausrüstung im Feld und Labor. Zoologen, Ökologen, Agraringenieure und...
Start: 2011 | Dauer: 2 Jahr

Tagung "Lernwelten der Naturwissenschaften"
Dr. Jens Kube, Welt der Physik beim Projektträger DESY
"Welt der Physik" ist ein Projekt, das über eine Website der Öffentlichkeit aktuelle Informationen und Ergebnissen der physikalischen Forschung bietet. Projektträger sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG)...
Start: 2010 | Dauer: einmalig

Experimentierlabor "Chemie zum Anfassen"
Dr. Almut Vogt, Hochschule Merseburg
Mit ihrem Experimentierlabor Chemie zum Anfassen möchte die Hochschule Merseburg Kinder und Jugendliche für die Naturwissenschaften und den Umweltschutz begeistern. Die Klaus Tschira Stiftung unterstützt das Experimentierlabor 2010 und 2011.
Start: 2010 | Dauer: periodisch

Haus der Astronomie
Prof. Joachim Wambsganß, Zentrum für Astronomie der Universität Heidelberg
Die Klaus Tschira Stiftung fördert gemeinsam mit dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg die Bildungsarbeit des Hauses der Astronomie, sowohl was das Angebot für Schüler und Lehrer betrifft als auch die Ausbildung von Studierenden im Bereich Physik für das Lehramt an...
Start: 2010 | Dauer: 3 Jahre

Schülerwettbewerb "Mathematik ohne Grenzen"
Michael Wibel, Eltern und Freunde des Gymnasiums Neureut e.V., Karlsruhe
Der Wettbewerb "Mathematiques sans Frontieres - Mathematik ohne Grenzen" ist ein internationaler Mathematikwettbewerb, der sich an Schüler der 9. bis 11. Klasse richtet. Am Wettbewerb nimmt jeweils die gesamte Klasse teil. Die Schüler müssen, alle gemeinsam oder in Arbeitsgruppen,...
Start: 2010 | Dauer: einmalig

Minima: Kinder und Erwachsene entdecken gemeinsam Mathematik
Prof. Christiane Benz, Institut für Mathematik und Informatik Pädagogische Hochschule Karlsruhe
Im Rahmen des Projekts "Kinder und Erwachsene entdecken gemeinsam Mathematik" hat die Pädagogische Hochschule Karlsruhe die MachmitWerkstatt Minima eingerichtet. Minima ist eine Spiel- und Erkundungsumgebung, die vier- bis achtjährigen Kindern einen alters- und entwicklungsgerechten...
Start: 2009 | Dauer: 2 Jahre

Videostudie zu Selbstbestimmung, Motivation und Konzeptwechsel im Fächerverbund Naturwissenschaftliches Arbeiten (NWA) an Realschulen
Prof. Dr. Matthias Laukenmann, Pädagogische Hochschule Heidelberg
Die Klaus Tschira Stiftung unterstützt eine Videostudie zu selbstbestimmtem Lernen und Motivation im mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht der 8. Klassenstufe an Realschulen. Die Studie erfolgt im Rahmen des Promotionskollegs „Experimentieren im Mathematisch-naturwissenschaftlichen...
Start: 2009 | Dauer: einmalig

Multidirektionale Strömungsanalyse und Druckabschätzung bei Kindern mit angeborenen Herz- und Gefäßfehlbildungen
Dr. Rüdiger Dillmann, Institut für Anthropomatik, Universität Karlsruhe
Patienten mit angeborenen Fehlbildungen des Herzens und der Gefäße werden heute primär mit einem Herzkatheter untersucht. Um Kindern mit Herz- und Gefäßfehlbildungen diese Untersuchung zu ersparen, haben Forscher am Institut für Anthropomatik der Universität Karlsruhe und der Pädiatrischen...
Start: 2009 | Dauer: 3 Jahre

Seite: 1 von 4 | Eintrag: 1 bis 20 | weiter


2015 wird die Klaus Tschira Stiftung 20 Jahre alt.

Informationen über das Jubiläumsprogramm und weitere Aktionen finden Sie unter: www.20JahreKTS.de

Wir fördern
Naturwissenschaften,
Mathematik und Informatik.